Abbau und Aufbereitung


Unser Material wird aus einem See im badischen Bietigheim gewonnen. Der Abbau erfolgt mit einem Schwimmbagger.
Mittels einer schwimmenden Bandstraße wird der „Rohkies“ über ein Steigband ins Kieswerk transportiert. Dort wird er gewaschen und von unerwünschten Bestandteilen getrennt. Spezielle Siebmaschinen teilen den Kies in verschiedene Korngrößen auf. Anschließend kann der Kies verladen und an unsere Kunden abgegeben werden.

Unsere Spediteure transportieren den Kies zuverlässig und fristgerecht an jeden beliebigen Ort.

Sämtliche Kies- und Sandsorten werden regelmäßigen Kontrollen unterzogen. Sie werden nach strengen DIN EN Normen güteüberwacht.

Direktkontakt Produktion

Kieswerk Schertle
An der B3
D-76467 Bietigheim/Baden
Tel.: +49 (0) 7245 5071
Fax: +49 (0) 7245 1640
info@kieswerkschertle.de
www.kieswerkschertle.de

 Suche | Drucken
Hauptseite | Impressum & Datenschutz | Kontakt | Sitemap | AGB